Přejít na obsah
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1

Tschechien hat viele offene Stellen in der Gastronomie und im Einzelhandel

kitchen-731351_1920

Tschechiens Wirtschaft boomt, gleichzeitig sinkt die Arbeitslosenquote stetig. Doch es herrscht ein Mangel an geeigneten Arbeitskräften. Während es ca. 260.000 Arbeitslose gibt, sind allein im Niedriglohnsektor etwa 250.000 Stellen noch unbesetzt.

Zum einen gibt es zahlreiche offene Stellen im Hochlohnsektor, hierbei wird insbesondere in der IT und im Maschinenbau nach geeignetem Personal gesucht. Zum anderen werden viele qualifizierte Mitarbeiter im Bereich Gastronomie und Einzelhandel benötigt. Insbesondere ist in der Gastronomie ein Mangel an Köchen und Kellnern vorhanden, während im Einzelhandel vielzählige Jobs als Verkäufer noch zu besetzen sind. In den touristischen Gebieten wie Prag werden besonders viele Mitarbeiter in diesen Bereichen benötigt. Die immer kleiner werdende Zahl an Arbeitslosenquote führt unmittelbar dazu, dass es für die Betriebe immer schwerer wird geeignetes Personal zu finden. Das Problem liegt aber auch in der Bezahlung, im Einzelhandel und in der Gastronomie liegen die Löhne meist deutlich unter dem tschechischen Durchschnittslohn.

Während der Durchschnittslohn bei über 30.000 CZK liegt (ca. 1.200 €), verdienen Verkäufer im Schnitt gerade einmal die Hälfte (ca. 15.000 CZK). Die geringe Bezahlung erschwert es den Arbeitgebern gut ausgebildetes und qualifiziertes Personal zu finden.

Quelle: Arbeitsamt der Tschechischen Republik

Ausführliche Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie hier.

Autor: Datum poslední editace: 25.1.2019

Další články

18.11.2020

Škoda wieder größtes Unternehmen in Tschechien

Jedes Jahr werden in Tschechien die Top 100 Unternehmen aufgelistet, die im vorherigen Kalenderjahr den meisten Umsatz generiert haben. Wie auch in 2018, war 2019 der Fahrzeughersteller Škoda, der zum deutschen Automobilkonzern VW gehört, das umsatzstärkste Unternehmen in Tschechien.

16.9.2020

Reisen nach Tschechien in Corona-Zeiten

In September wurde in Tschechien wieder die Maskenpflicht eingeführt. Die Maskenpflicht gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in den Taxis und in allen öffentlichen Gebäuden inkl. Geschäften, Restaurants, Hotels, Shopping-Center, Behörden, Krankenhäusern, Schulen, Bürogebäuden usw.