Přejít na obsah
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1

Tschechien führt das elektronische Rezept ein

medications-257344_1920

Mit Beginn des neuen Jahres wurden in Tschechien elektronische Rezepte eingeführt. Diese sollen es nicht nur den Ärzten, Apothekern und Patienten leichter machen, die Medikamente zu verschreiben bzw. zu erhalten, sondern es soll ebenfalls viel Geld eingespart werden.

Ein Rezept per E-Mail oder SMS zu erhalten, dass klingt sehr vielsprechend und innovativ. Obwohl sich der Start des „elektronischen Rezepts“ etwas schleppend dargestellt hat, kann diese Neuerung die Arbeit der Ärzte und Apotheker stark vereinfachen. Um einen gleitenden Übergang zur Digitalisierung bereitzustellen, sind für das Jahr 2018 jedoch weiterhin traditionelle Rezepte erlaubt. Nach anfänglicher Skepsis und Kritik, haben sich schon nach kurzer Zeit einige Apotheker und Ärzte mit dem neuen System angefreundet. Bis alles problemlos funktioniert, wird wohl noch etwas Zeit vergehen, da zahlreiche Ärzte noch keinen Zugang zu dem System haben und etwas Einarbeitungszeit von Nöten ist, um mit den elektronischen Rezepten zu recht zukommen und somit langfristig Arbeit und Zeit zu sparen.

Nicht zu Letzt soll sich die Neuerung auch finanziell sehr lohnen, der Gesundheitsminister Adam Vojtech plant jährliche Einsparungen von bis zu 2.8 Mio. €.

Quelle: Tschechisches Gesundheitsministerium

Ausführliche Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie hier.

 

 

Autor: Datum poslední editace: 10.1.2018

Další články

27.5.2021

Tschechen kaufen ihre Lebensmittel häufig online

In Tschechien boomt der Online-Handel schon seit Jahren, immer mehr Tschechen kaufen mittlerweile auch ihre Lebensmittel im Internet ein. Das Kundenverhalten hat sich während der Corona-Pandemie stark verändert, insgesamt sind die Online-Lebensmittelkäufe um 59% gestiegen.

17.4.2021

Keine Lebensmittelquoten in Tschechien

Der tschechische Senat und die Abgeordnetenkammer haben einen Gesetzesentwurf abgelehnt, der vorsah, dass im Land verpflichtende Quoten bei Lebensmittelverkäufen eingeführt werden.

1.4.2021

Tschechiens Industrie trotzt der Corona Krise

Tschechiens Industrie trotzt der Corona Krise und wächst im Januar dieses Jahres, im Vergleich zum Januar 2020, um 0,9%. Der Anstieg der Industrie gelang, obwohl es im Januar 2020 noch keinerlei Corona Maßnahmen gab und die Wirtschaft normal gelaufen ist.

16.3.2021

Tschechischer Durchschnittslohn steigt auch 2020

Die tschechischen Löhne sind auch in 2020 weiter angestiegen. Der Durchschnittsbruttolohn ist dabei um 4,4% auf 35.611 CZK (ca. 1.345 €) gestiegen.

8.3.2021

Tschechien hat weiterhin die niedrigste Arbeitslosenquote der EU

Weiterhin ist Tschechien das Land in der EU mit der niedrigsten Arbeitslosenquote. Im Februar 2021 liegt die Arbeitslosenquote bei 4,3%, das sind zwei Prozentpunkte weniger als die Arbeitslosenquote in Deutschland (6,3%).