Přejít na obsah
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1

2017 verzeichnete Tschechien mehr Besucher als je zuvor

prague-2833013_1920

Tschechien hat im Jahr 2017 mehr als 20 Mio. Gäste beherbergt. Das sind 1,7 Mio. Besucher mehr als im Jahr zuvor. Insbesondere die Hotels und Pensionen haben von dem Anstieg stark profitiert.

Die Tschechische Republik ist nicht nur für ausländische Touristen ein beliebtes Reiseziel, auch die Tschechen selbst verreisen gerne innerhalb ihres eigenen Landes. So gab es im Jahr 2017 gleichermaßen viele Besucher aus dem In- bzw. Ausland. Insgesamt 20 Mio. Gäste buchten mehr als 53 Mio. Übernachtungen, das ist ein Zuwachs von ca. 7,3%. Die Kreise Südmähren, Pilsen und Karlsbad haben besonders viele Übernachtungsgäste verzeichnet, in jedem der Kreise gab es einen Anstieg von mehr als 10%.

Die meisten Touristen aus dem Ausland kamen aus Deutschland (ca. 2 Mio.), der Slowakei (ca. 690.000) und Polen (ca. 580.000). Außerdem wurde ein starker Anstieg von weit mehr als 20% bei den Besuchern aus der Ukraine und aus Russland verzeichnet.

Quelle: Tschechisches Statistisches Amt

Ausführliche Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie hier.

Autor: Datum poslední editace: 19.2.2018

Další články

18.11.2020

Škoda wieder größtes Unternehmen in Tschechien

Jedes Jahr werden in Tschechien die Top 100 Unternehmen aufgelistet, die im vorherigen Kalenderjahr den meisten Umsatz generiert haben. Wie auch in 2018, war 2019 der Fahrzeughersteller Škoda, der zum deutschen Automobilkonzern VW gehört, das umsatzstärkste Unternehmen in Tschechien.

16.9.2020

Reisen nach Tschechien in Corona-Zeiten

In September wurde in Tschechien wieder die Maskenpflicht eingeführt. Die Maskenpflicht gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in den Taxis und in allen öffentlichen Gebäuden inkl. Geschäften, Restaurants, Hotels, Shopping-Center, Behörden, Krankenhäusern, Schulen, Bürogebäuden usw.