Auf Inhalt übergehen
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1

Rekorderhöhung von Löhnen beim Autohersteller Skoda Auto

Quelle: SKODA AUTO a.s

Die Gewerkschaften beim tschechischen Autobauer Skoda Auto (Mitglied des VW-Konzerns) haben mit dem Vorstand eine Rekorderhöhung von Gehältern vereinbart. Noch vor wenigen Tagen haben dabei die Gewerkschaften im Zusammenhang mit den Lohnverhandlungen mit einem Streik gedroht.

Im Laufe der kommenden zwei Jahren sollen die Löhne insgesamt um 11% erhöht werden. Für das Unternehmen wird es Lohnmehrkosten i.H. von insgesamt ca. 100 Mio. EUR geben. Die Lohnerhöhung betrifft 25.000 tarifliche Mitarbeiter von Skoda Auto und wird bereits im Lohn für April enthalten sein.

Darüber hinaus bekommen die Mitarbeiter im Mai Jahresboni und außerordentliche Zahlungen im Gesamtwert von ca. 1.300 EUR pro Mitarbeiter.

Autor: Datum der letzten Änderung: 31.8.2017

Weitere Artikel

6.9.2019

Der Mindestlohn in Tschechien steigt

Die weiterhin gute Situation der tschechischen Wirtschaft sorgt schon seit einigen Jahren für eine kontinuierliche Erhöhung der Löhne. Die Unternehmen zahlen immer höhere Gehälter, um ihre Arbeitskräfte zu halten und um neue Arbeitnehmer zu locken.

2.9.2019

Der tschechische Durchschnittslohn ist weiter angestiegen

Seit 2014 steigt der tschechische Durchschnittslohn kontinuierlich an, im 2. Quartal 2019 lag er bei 34.105 CZK (ca. 1.320 €) und durchquerte damit das erste Mal in der Geschichte die 34.000 CZK Marke. Im Vergleich zum Vorjahr ist das an Anstieg von 7,2%, nach Berücksichtigung der Inflation beträgt das reale Wachstum 4,3%.