Přejít na obsah
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1
Dienstleistungen für Ihren Erfolg in Tschechien
+420 296 348 207 Václavské náměstí 66, 110 00 Praha 1

EXPOLINGUA Praha 2007 – 17. Internationale Messe für Sprachen, Bildung und Kulturen

Vom 09. bis 10. November 2007 wird in Prag die 17. Internationale Messe für Sprachen, Bildung und Kulturen EXPOLINGUA Praha 2007 veranstaltet.

Die EXPOLINGUA Praha ist Tschechiens größte internationale Messe für Sprachen, Bildung und Kulturen. Aussteller aus der ganzen Welt nutzen die Möglichkeit, ihre Angebote rund um die Themen „Sprachen lernen“ und „Studieren und Arbeiten im Ausland“ einem sprach- und kulturinteressierten Publikum jeder Altersstufe zu präsentieren. Zusätzlich bietet die EXPOLINGUA Praha für alle Besucher ein interessantes Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Minisprachkursen und kulturellen Beiträgen. Deutsch ist in diesem Jahr Gastsprache der EXPOLINGUA Praha. Auf einer gemeinsamen Ausstellungsfläche und im Fachprogramm werden Aussteller aus den deutschsprachigen Ländern ihre Bildungsprogramme vorstellen, darunter u. a. Universitäten, Kulturinstitute und Sprachschulen.

Messedaten: Datum: 09.-10. November 2007 Ort: Národní dum na Vinohradech, Námestí Míru 9, 120 53 Prag 2, Tschechische Republik Veranstalter: ICWE GmbH, Leibnizstr. 32, 10625 Berlin, Tel.: +49-30-310 18180, Fax: +49-30-324 9833, www.icwe.net, info@icwe.net Kontakt: Silke Lieber, prague@expolingua.com, WWW: http://www.expolingua.cz/index.php?lang=en

Autor: Datum poslední editace: 7.4.2017

Další články

2.10.2021

Prag zur schönsten Stadt der Welt 2021 gewählt

Die tschechische Hauptstadt Prag zählt nun schon seit einigen Jahren zu den schönsten und lebenswertesten Städten der Welt. In der neusten Umfrage schafft die geschichtsträchtige Stadt sogar den Sprung auf Platz 1.

27.5.2021

Tschechen kaufen ihre Lebensmittel häufig online

In Tschechien boomt der Online-Handel schon seit Jahren, immer mehr Tschechen kaufen mittlerweile auch ihre Lebensmittel im Internet ein. Das Kundenverhalten hat sich während der Corona-Pandemie stark verändert, insgesamt sind die Online-Lebensmittelkäufe um 59% gestiegen.

17.4.2021

Keine Lebensmittelquoten in Tschechien

Der tschechische Senat und die Abgeordnetenkammer haben einen Gesetzesentwurf abgelehnt, der vorsah, dass im Land verpflichtende Quoten bei Lebensmittelverkäufen eingeführt werden.

1.4.2021

Tschechiens Industrie trotzt der Corona Krise

Tschechiens Industrie trotzt der Corona Krise und wächst im Januar dieses Jahres, im Vergleich zum Januar 2020, um 0,9%. Der Anstieg der Industrie gelang, obwohl es im Januar 2020 noch keinerlei Corona Maßnahmen gab und die Wirtschaft normal gelaufen ist.

16.3.2021

Tschechischer Durchschnittslohn steigt auch 2020

Die tschechischen Löhne sind auch in 2020 weiter angestiegen. Der Durchschnittsbruttolohn ist dabei um 4,4% auf 35.611 CZK (ca. 1.345 €) gestiegen.